Etwas ruppiger. Keks als Belohnung.

Letzten Samstag wollte ich von Heiligenhafen nach Bagenkop/Langeland. Zuerst war das Wetter super, der Wind stand etwas ungünstig ging aber. Dann kam ich innerhalb von Minuten in einen Gewittersturm. Das dauerte zwar nur ca. 30-40 Minuten, aber es war schon sehr heftig. Ich habe mich dann dazu entschlossen die Überfahrt abzubrechen und Fehmarn anzulaufen. Allerdings bin ich dann noch ein bisschen gesegelt, als es immer noch ein wenig ruppig war, so zum üben…

Ich habe dann in Orth auf Fehmarn festgemacht. Am nächsten Tag regnete es fast komplett durch, also blieb ich noch einen weiteren Tag.

Hier noch ein paar Bilder der Gewitterfront und von Orth auf Fehmarn.

Ein Gedanke zu „Etwas ruppiger. Keks als Belohnung.“

  1. Danke an Oliver Böckle für die immerwd. tollen Segelberichte und Videos ..liebe Grüße..und immer ne Handbreit Wasser unterm Kie(h)l.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *